Felix Neureuther wirbt für die neue EDEKA-Kampagne „Bewusst wie“

Neue Kampagne „Bewusst wie“ Felix:
Die EDEKA-Erfolgsrezepte für Kunden und das Olympia Team Deutschland

Kurz vor den Olympischen Winterspielen in PyeongChang steht bei EDEKA alles im Zeichen des Sports und der bewussten Ernährung. Als Partner vom Olympia Team Deutschland begleitet EDEKA die Spitzensportler auf ihrem Weg nach Südkorea und begeistert zeitgleich die Kunden zuhause für eine ausgewogene Ernährung. Unter dem Motto „Bewusst wie“ dreht es sich in den kommenden Wochen auf edeka.de/bewusstwie, den EDEKA Social Media-Kanälen und im Markt rund um den bewussten Genuss. Das Herzstück der Kampagne bildet der neue TV-Spot mit Skirennläufer Felix Neureuther und Rodel-Olympiasieger Georg Hackl.

Schauen Sie sich den gelungenen Spot an! https://www.youtube.com/watch?v=jpN8xRF9Aws

Jochen Schweizer Unternehmensgruppe veräußert Digitalsparte an ProSiebenSat.1

Der Unternehmer Jochen Schweizer veräußert die Mehrheit an der Jochen Schweizer GmbH und damit das Digitalgeschäft der Jochen Schweizer Unternehmensgruppe an die ProSiebenSat.1 Group. Die Gesellschaft soll mit der mydays GmbH unter dem Dach der Jochen Schweizer mydays Holding GmbH (JSMDH) zusammengeführt werden. An der Holding werden ProSiebenSat.1 mit 90 Prozent und Jochen Schweizer mit zehn Prozent
beteiligt sein. Der Transaktion liegt ein Unternehmenswert von 108 Mio Euro zugrunde, was einem Verhältnis aus Unternehmenswert und EBITDA von rund 11x per Ende 2016 entspricht.
Jochen Schweizer, CEO der Jochen Schweizer Holding GmbH:
„ Mein Ziel ist es, Menschen mit Erlebnissen zu begeistern. Diese Transaktion ermöglicht ein schnelles weiteres Wachstum des Digitalgeschäftes und gibt mir als Unternehmer die große Freiheit, unabhängig und selbstbestimmt neue und ungewöhnliche Projekte, wie die Jochen Schweizer Arena, zu realisieren.“
 
Für dieses Ziel wünschen wir Jochen Schweizer weiterhin viel Erfolg und begleiten Ihn auf diesem spannenden Weg gerne.

Andreas Gabalier: Neuer TV-Spot

Die Molkerei Müller startet eine Sommeroffensive für ihre reine Buttermilch. Im Mittelpunkt steht ein neuer Spot mit Andreas Gabalier als Testimonial: Der populäre österreichische Volksmusikant promoted den kalorienarmen Trank in alpinem Wellnesshotel-Ambiente augenzwinkernd als „gesunde Schönheitskur“.

Dazu gibt es eine neu gestaltete Landingpage mit vielen Informationen über unseren „Alpenrocker“ unter https://www.muellermilch.de/spass-oder-was/wenn-s-schee-macht/andreas-gabalier/ und einen erfrischenden Werbespot….

Der Spot wird flankiert von einem Gewinnspiel: Noch bis zum 31. Juli kann man über Promo-Codes auf den Buttermilch-Verpackungen online an der Verlosung von 50 Kurzurlaubsreisen oder Saunaprodukten wie Massagehandschuhen oder Buttermilchseife teilnehmen.

CD und Katja Riemann wirken nachhaltig

Katja Riemann ist das neue Gesicht von CD

Gemäß dem CD Reinheitsgebot verzichtet CD auf viele umstrittene Inhaltsstoffe wie Mineralöle, Silikone oder Parabene. Seit Jahren schon vertrauen wir von CD daher auf bewusst ausgewählte Inhaltsstoffe in Kombination mit pflanzlichen Extrakten.
Und genauso bewusst sucht sich CD seine Partner und Botschafter aus:
So fiel die Wahl auf Katja Riemann, die mit ihrem sozialen Engagement, ihrer Authentizität und Glaubwürdigkeit überzeugt hat. CD hat mit Katja Riemann ein neues Gesicht und die passende Gesichtspflege dafür.

Jorge González hat eine eigene Eau de Parfum Kreation mit DOBNER KOSMETIK entworfen

Jorge González für DOBNER KOSMETIK

Er hat den „Chicas Walk“ zu seinem Markenzeichen gemacht. Sein Motto: „Wie Du gehst, so gehst du durchs Leben! Und, dass „Glamour eine Haltung ist“, auch das hat der schillernde Kubaner „auf dem Laufsteg seines Lebens!“ bereits erfolgreich bewiesen.

Gemeinsam mit DOBNER KOSMETIK hat nun Jorge seine eigene Eau de Parfum Kreation entworfen.
Die Marke JORGE GONZÁLEZ by GLAMOUR & HEELS steht für außergewöhnliche feminine Eau de Parfum Kreationen, die exakt nach den schöpferischen Vorgaben von Jorge produziert wurden. Und wie könnte es anders sein: Die ersten Flacons sind in Form dekorativer Miniatur High Heels in Silber und in Gold gestaltet! Nun folgte ein weiterer High Heel in der auffälligen Farbe Pink mit blumiger Note und den bezaubernden Namen „EDICIÓN FELIZIDAD“.

Mehr über Jorge González: http://sundance.de/jorge-gonzalez/

David Garrett für Duca del Valentino

Star-Violinist David Garrett ist Testimonial für die Premium-Sektmarke Duca del Valentino

Der italienische Spumante Duca del Valentino startet für seine beiden Sorten Bianco und Rosato eine große Testimonial-Kampagne. Im Mittelpunkt steht der Star-Geiger David Garrett, der in 2017 mit seinem Explosive-Live!-Programm durch Deutschland und Europa tourt. Kunden können sich über prickelnde Erlebnisse und ein Jahr voller Gewinne freuen. Mehr unter: https://www.ducadelvalentino.de/de/gewinnspiel.html

Duca del Valentino erhält Zuspruch von prominenter Seite: Ab sofort präsentiert David Garrett die Sektmarke in Deutschland. Damit spricht Duca del Valentino nicht nur die vielen weiblichen Fans des Künstlers an, sondern begeistert auch alle Freunde großer muskalischer Meisterwerke.

Das Brot-und-Butter-Geschäft von Felix Neureuther und Rosi Mittermaier

Die Molkerei Weihenstephan setzt auch in diesem Jahr wieder auf die Testimonial-Paarung Mutter und Sohn. Das bayerische Unternehmen lanciert aktuell sein neues Produkt „Die Streichzarte“ und bewirbt es mit einer TV-Kampagne rund um die Werbebotschafter Rosi Mittermaier und Felix Neureuther. Die beiden (Ex-)Ski-Asse sind seit dem vergangenen Jahr Teil der Kommunikation von Weihenstephan.

 

Bis dato hatte die Tochterfirma der Unternehmensgruppe Theo Müller in der Kommunikation auf Promi-Testimonials in der Regel verzichtet. Nach ihrer TV-Premiere im Februar 2016 für das Kernprodukt der Marke, die Milch aus Bayern, darf die Mutter-Sohn-Kombination nun für „Die Streichzarte“ ran. Der 20-Sekünder spielt zuhause bei Rosi Mittermaier und Felix Neureuther. Als Sohn Felix zum Training aufbrechen will, bietet Mama Rosi ihm an, noch schnell ein Butterbrot zu schmieren – und demonstriert damit die von Weihenstephan als USP ausgemachte besonders gute Streichfähigkeit des jüngst eingeführten Produkts.


Der Spot ging am 20. März on air und läuft im ZDF sowie auf privaten Sendern der Mediengruppe RTL Deutschland und der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe. Regie führte Martin Haerlin, Produktion und Konzeption übernahm erneut die Agentur 3ltr, die auch für die Vorjahreskampagne verantwortlich zeichnete.

 

Klaus J. Behrendt ist das neue Gesicht von Walbusch

Pressemitteilung

 

Solingen, 20.01.2017

Schauspieler und „Tatort“-Kommissar Klaus J. Behrendt ist das neue Gesicht von Walbusch

Der Schaupieler Klaus J. Behrendt, bekannt als Kölner „Tatort“-Kommissar „Max Ballauf“, beweist in seiner neuen Rolle Spürsinn für Mode: Er wird Markenbotschafter des Modeunternehmens Walbusch.

Ab Januar 2017 ist der Schauspieler als Gesicht der neuen Kollektion in Print- und Online-Kampagnen zu sehen.

„Männer lassen sich in Modefragen gerne von anderen inspirieren, neben der Partnerin und Freunden spielen prominente Identifikationsfiguren eine wichtige Rolle“, erläutert Walbusch-Geschäftsführer und Hauptgesellschafter Christian Busch den Einsatz eines bekannten Markenbotschafters. Klaus J. Behrendt ist bei den Fernsehzuschauern seit 20 Jahren als Kölner „Tatort“-Kommissar Max Ballauf beliebt: bodenständig, authentisch, sympathisch. „Die Mode von Walbusch passt zu mir, schon bei der ersten Anprobe habe ich mich in den Hemden und Outfits wohl gefühlt“, kommentiert Behrendt die Zusammenarbeit.

 

Das richtige Outfit für jede Rolle: Klaus J. Behrendt für Walbusch
Zum Start der Frühjahr/Sommer-Saison wird der TV-Kommissar in zehn verschiedenen Outfits von Walbusch zu sehen sein. Dabei zeigt er die ganze Bandbreite der Kollektion des Männermode-Spezialisten: Vom Casual Look in strapazierfähiger Nappaleder-Hemdjacke oder im Jeans-Sakko „Casual Friday“ mit roter Twill-Weste bis hin zum weißen Hemd mit Umschlagmanschette zum dunklen Baukasten-Anzug Pro-Flex für formelle Anlässe. „Walbusch folgt mit seiner Mode den Bedürfnissen aktiver, gestandener Männer. Sie schätzen Bewegungsfreiheit und möchten sich in ihrem Outfit wohlfühlen“, erklärt Bert Hentschel, Geschäftsführer Einkauf/Vertrieb. Alle Artikel sind bei Walbusch online (www.walbusch.de), per Katalog oder telefonisch zu bestellen und in den Filialen zu kaufen.

 

Goldene Kamera 2017: Walbusch ist exklusiver Fashion-Partner
Erstmals engagiert sich das Solinger Modeunternehmen in diesem Jahr auch als Fashion-Partner der Goldenen Kamera. Für die am 4. März in Hamburg stattfindende und live im ZDF übertragene Gala stattet Walbusch Hostessen und Hosts aus. Zudem bietet Walbusch während der Gala einen „Fashion-Emergency-Service“, der vom Binden der Schleife bis zum Putzen der Schuhe reicht. Zu den 1.200 geladenen Gästen aus Politik, Sport und Showbusiness gehört Markenbotschafter Klaus J. Behrendt ebenso wie Walbusch-Kunden, die glückliche Gewinner einer zum Saisonstart beworbenen Verlosung sind. Darüber hinaus inspirierte Walbusch die Zusammenarbeit auch modisch: Ab Ende Februar ergänzt eine Auswahl festlicher Garderobe für Damen und Herren das Angebot unter dem Label „Gold
Collection“.

 

Mehr zu Klaus J. Behrendt
Nach dem Schauspielunterricht an der Hamburger Schauspielschule startete Klaus J. Behrendt seine Karriere zunächst mit einem Engagement am Bremer Theater. Mit einer Rolle in der Fernsehserie „Rote Erde II“ begann 1989 seine TV-Karriere. Schon 1992 bis 1994 war Behrendt in der WDR-Krimireihe „Tatort“ zu sehen, zunächst als Assistent von Kommissar Flemming in Düsseldorf. Seit 1997 bildet er als Kommissariatsleiter Max Ballauf gemeinsam mit seinem Kollegen Freddy Schenk (Dietmar Bär) das äußerst beliebte Kölner Ermittlerteam. Daneben war Klaus J. Behrendt in vielen weiteren Fernsehrollen zu sehen, so in der Rolle des Bergmanns in „Das Wunder von Lengede“. Die Liste der Auszeichnungen für seine darstellerische Arbeit ist lang, dazu zählen der Deutsche Fernsehpreis, der International Emmy Award und die 1Live-Krone. Mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen wurde Behrendt 2015 gemeinsam mit Dietmar Bär für sein soziales Engagement ausgezeichnet. Gemeinsam mit Mitgliedern des Tatort-Teams gründete er die Initiative „Tatort – Straßen der Welt e.V.“ zum Schutz philippinischer Straßenkinder. Eine weitere Aktivität des Wahl-Berliners ist der Verein „Wir starten gleich e.V.“, der inzwischen in mehreren deutschen Städten tätig ist. Hierbei werden angehende Schulkinder, deren Familien es sich nicht leisten können, mit neuen Schulranzen ausgestattet.

 

Mehr zu Walbusch
Das Familienunternehmen mit Sitz in Solingen spricht qualitätsbewusste Kunden an, die Wert auf hochwertige und bequeme Kleidung legen. Der Schwerpunkt der Kollektion liegt auf sportlich-bequemer Männermode. Ausgangspunkt für die Outfits ist in der Regel das Hemd: „Gute Hemden. Gute Outfits.“ Die besondere Hemdenkompetenz zeigt sich in einer ungewöhnlichen Passform- und Größenvielfalt, die ergänzt wird um vielfältige Kragenformen, darunter auch der bequeme Walbusch-Kragen ohne Knopf. Walbusch bietet den kompletten Service eines Multi-Channel-Anbieters: Neben der Auswahl aus dem monatlich erscheinenden Katalog können Kunden auch über den Online-Shop bestellen oder eines der Fachgeschäfte vor Ort besuchen. Bundesweit gibt es 44 Walbusch-Fachgeschäfte. Neben der Marke „Walbusch“ gehören zur Unternehmensgruppe die Outdoormarke „Klepper“, die Männer-Modemarke „Mey & Edlich“ sowie der Gesundheitsversand „Avena“. Für das abgelaufene Geschäftsjahr meldet die Walbusch Unternehmensgruppe einen Umsatz von 305 Mio. Euro und damit ein Plus von 3,4 % zum Vorjahr.

 

Pressekontakt:
Walbusch GmbH & Co. KG, Martinstraße 18, 42646 Solingen
Andrea Kluit
Telefon: 0212-2060 141
Telefax: 0212-2060 123
E-Mail:
Webseite: www.walbusch.de/presse

Studie: Fußballer, Models und Musiker sind die glaubwürdigsten Testimonials

Repräsentative Studie mit 5.020 Befragten untersucht Glaubwürdigkeit von Testimonials nach den Berufen der Prominenten

Hamburg, 11. Oktober 2016 – Die Glaubwürdigkeit prominenter Testimonials hängt mit deren Beruf zusammen. Vor allem Fußballer, Models und Musiker schaffen Vertrauen zwischen Verbrauchern und Unternehmen. Sportler anderer Sportarten und Comedians sind weniger glaubwürdig. Signifikant die Käufe steigern kann Glaubwürdigkeit jedoch nicht.

Das Testimonial-Forschungsinstitut HUMAN BRAND INDEX hat die Daten von 5.020 Verbrauchern von April 2015 bis Juni 2016 in Hinblick auf die Glaubwürdigkeit von Prominenten analysiert. Demnach lässt sich die Glaubwürdigkeit von Testimonials beeinflussen, ein Garant für Käufe ist sie jedoch nicht.

Als Oliver Kahn gerade als „Werbestopper“-Testimonial versprach, die Briefkästen von unerwünschten Prospekten freizuhalten, war der Aufschrei groß. Immerhin ist der ehemalige Nationaltorwart unter anderem für Tipico, Euronics und Snickers selbst als Werbebotschafter im Einsatz. Wie HUMAN BRAND INDEX bereits in der Konsumentenstudie 2015 gezeigt hat, ist das Misstrauen gegenüber Testimonials weit verbreitet: 58 Prozent der Werbeeinsätze von Prominenten sind für die Deutschen im Durchschnitt unglaubwürdig. Umgekehrt vermuten Verbraucher gerade einmal von 33 Prozent der Testimonials, die Stars würden das Produkt selbst verwenden.

Die Glaubwürdigkeit hängt stark vom Interesse der Zuschauer am Markenbotschafter ab. Je stärker Verbraucher die Karriere von Prominenten verfolgen, desto wahrscheinlicher bewerten sie ein Testimonial als authentisch. Dabei gibt es deutliche Unterschiede darin, wie die einzelnen Berufe ihre Zielgruppen erreichen: Fußballer führen bei Fußballinteressierten zu einer Steigerung der Glaubwürdigkeit um 10,5 Prozent, Models und Musiker erreichen in ihren Zielgruppen 9,7 Prozent beziehungsweise 9,1 Prozent. YouTuber (+9,0 Prozent) und Schauspieler (+8,9 Prozent) folgen in den Top 5. C-Promis und Castingshow-Teilnehmer schaffen es mit 4,8 Prozent Glaubwürdigkeitszuwachs nur auf Rang 9. Die Sportler anderer Sportarten landen mit 3,3 Prozent nicht einmal in den Top 10.

Ob einzelne Testimonials unglaubwürdig sind, ist allerdings meistens nicht eindeutig zu klären. Verbraucher können nicht feststellen, ob Jürgen Klopp wirklich Warsteiner trinkt, ob Alexandra Neldel Hörzu liest oder ob Mehmet Scholl Dacia fährt. Weil das Gehirn die Frage nach der Glaubwürdigkeit nicht beantworten kann, ersetzt es sie durch eine einfachere Frage: wie plausibel ist es, dass der Prominente die Marke gut findet? Dazu vergleichen Konsumenten unbewusst das Image der Marke mit dem Image des Prominenten. Je ähnlicher sich Prominenter und Marke in ihrem Image sind, desto stärker fällt das Gefühl der Passung aus und desto besser funktioniert das Testimonial.

Glaubwürdigkeit kann allerdings durchaus hilfreich für den Erfolg eines Testimonials sein: Je glaubwürdiger Verbraucher Prominente finden, desto lieber sehen sie sich deren Testimonials im Vergleich mit normaler Werbung an und desto eher gelingt es der Marke, Aufmerksamkeit für ihre Werbebotschaft zu erhalten. Entscheidend für einen erfolgreichen Kaufprozess ist dabei die Passung von Human Brand und Marke.

Weitere Informationen und detaillierte Marktforschungsdaten zu Prominenten gibt es auf www.humanbrandindex.com

Steigerung der Glaubwürdigkeit von Testimonials nach Berufen von Prominenten

Über HUMAN BRAND INDEX

Human Brand Index ist eine Testimonial Research-Agentur, die auf Marken- und Prominenten-Forschung spezialisiert ist. Die Agentur betreut markenführende Unternehmen sowie Werbe- und Kommunikationsagenturen, die den richtigen Human Brand für ihre Marke suchen und ermöglicht Sportler- und Künstleragenturen, ihre Klienten strategisch zu platzieren. HUMAN BRAND INDEX ist ein Angebot des inhabergeführten Marktforschungsinstitutes Dr. Grieger & Cie. Marktforschung aus Hamburg.

DIE BEIGEFÜGTE GRAFIK DARF UNEINGESCHRÄNKT MIT QUELLENNACHWEIS “Human Brand Index www.humanbrandindex.com” VERÖFFENTLICHT WERDEN.

Pressekontakt:
Daniel Althaus
Dr. Grieger & Cie. Marktforschung
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Tel 0 40/69 64 66 2-29
www.humanbrandindex.com
althaus[at]humanbrandindex.com

Keine Pressemitteilungen von brandsforpeople ®